Willkommen auf den Seiten des Ministeriums für Inneres und Sport

Innenminister Holger Stahlknecht.
Foto: Andreas Lander

Das Ministerium für Inneres und Sport (kurz: MI) ist das Sicherheits-, das Kommunal- und das Sportministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Das Ministerium ist damit der Garant der öffentlichen Sicherheit, Partner unserer Kommunen und Unterstützer des Sports in all seinen Facetten. Die vielfältigen Zuständigkeiten von A wie „Ausländerrecht“ bis Z wie „Zivile Verteidigung“ machen das MI sogleich zum Gesellschafts- und Heimatministerium Sachsen-Anhalts. Denn durch das und mit dem MI werden zahlreiche Regelungen auf den Weg gebracht, die das Leben in unseren Städten und Dörfern in unserem Land ganz entscheidend (mit-)bestimmen, beeinflussen und regeln.

Unser Ziel und unsere Motivation ist ein lebenswertes Sachsen-Anhalt, in dem die Bürgerinnen und Bürger…
• sich sicher fühlen,
• in lebenswerten Kommunen zu Hause sind und
• auf vielfältige Art und Weise Sport treiben können.

Auf den folgenden Internetseiten stellen wir unsere Arbeit vor und geben Einblicke in vielfältige Themenbereiche - auf dass Sie uns auch als Dialogministerium kennenlernen mögen.

Ihr Holger Stahlknecht
Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt

Sicherheitspolitisches Grundsatzpapier

Das Grundsatzpapier unter dem Titel „Freiheit braucht Sicherheit, Sicherheit braucht Sichtbarkeit“ beschreibt die bereits getroffenen und noch zu treffende Maßnahmen, mit denen das Ministerium für Inneres und Sport auf die veränderten Sicherheits- und Bedrohungslagen im Inland reagiert.

Aktuelles

Innenminister Stahlknecht zum heutigen Urteil des Landesverfassungsgerichts

24.01.2017
Der Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht, begrüßt das Urteil des Landesverfassungsgerichts vom heutigen Tage zum Kommunalabgabengesetz des Landes Sachsen-Anhalt vom 17. Dezember 2014. Mit dem Urteil ist Rechtssicherheit und Rechtsklarheit geschaffen worden. ... weiterlesen…

Tod von Roman Herzog
Innenministerium ordnet Trauerbeflaggung an

23.01.2017
Das Ministerium für Inneres und Sport hat als Zeichen der Anteilnahme für Dienstag, den 24. Januar 2017, Trauerbeflaggung an den Dienstgebäuden des Landes angeordnet. Anlass für die Trauerbeflaggung ist der Tod des am 10. Januar 2017 verstorbenen Bundespräsidenten a. D. Prof. Dr. Roman Herzog. ... weiterlesen…

Länderübergreifende Zusammenarbeit
Archive stellen sich den Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung

18.01.2017
Sachsen-Anhalt beschreitet mit Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein gemeinsame Wege bei der Archivierung digitaler Daten. Dafür unterzeichneten die Länder ein Verwaltungs- und Finanzierungsabkommen. Der „Kooperationsverbund Digitale Archivierung Nord (DAN)“ hat das Ziel, dass die jeweiligen Landesarchive ... weiterlesen…